2004 gründeten 7 motivierte Frauen mit Ideen und viel Idealismus den Verein Familienzentrum Leuchtturm Brilon e. V. Mit Kinderbetreuung für Kinder ab 2 Jahren starteten sie in einem Raum des Alfred-Delp-Hauses. Nach ca. 1 Jahr bekam der Verein das Haus im Heinrich Jansen Weg mit Grundstück von der Stadt Brilon zur Verfügung gestellt. Viele Stunden Arbeit und das große Engagement von Mitarbeitern, Eltern und freiwilligen Helfern machten das Haus zu dem, was es heute ist.

Mit der Ernennung zum MGH in 2008 war es uns möglich, unsere vielen Vorhaben und Ideen in die Tat umzusetzen. Nach und nach etablierten sich Angebote, wie das Elterncafé und das Café für Alt und Jung, sowie auch die Möglichkeit, sein Kind 5 Tage die Woche in die Spielgruppe zu schicken. Inzwischen haben wir neben mehrerer Gruppen für 2-Jährige, auch eine Schulkind- und Hausaufgabenbetreuung mit wachsender Nachfrage.

  Virtuell das Haus besichtigen...

Wie man sieht, hat sich einiges verändert und vieles war vor allem durch die tolle Hilfe fleißiger Freiwilliger möglich. Und noch immer freuen wir uns sehr über jede Unterstützung, damit der “Leuchtturm“ auch weiterhin ein lebendiger Treffpunkt für jeden interessierten Menschen sein kann. Also falls sie voller Interesse und Ideen oder auch einfach voller Neugierde sind, kommen Sie vorbei, oder schauen Sie hier: Helfen & Mitmachen