Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhaus

"Ausgangspunkt des Aktionsprogramms ist der Gedanke, dass jeder Mensch einen gesellschaftlichen Beitrag leisten kann – unabhängig von seinem Alter." -www.mehrgenerationenhaeuser.de

Der Begriff Mehrgenerationenhaus bezeichnet ein Haus oder Gebäude, das generationenübergreifend als Wohnraum oder offener Treff genutzt wird. In unserem Falle bezieht sich der Begriff auf einen offenen Treffpunkt, an dem sich Angehörige verschiedener Generationen begegnen, austauschen und sich gegenseitig unterstützen. Seit 2008 bezeichnet der Begriff in Deutschland auch einen offenen Tagestreffpunkt mit einem familienorientierten, vor allem auf Selbsthilfe oder Ehrenamt beruhenden Angebot an Aktivitäten und Dienstleistungen; in diesem Sinne vereinen Mehrgenerationenhäuser häufig die Leistungen von Mütter- oder Familienzentren, Begegnungsstätten, Kindertagesstätten und Seniorentreffpunkten zu generationenübergreifenden Angeboten.

Was leisten MGHs?

  • Wir sind Begegnungsorte für alle
  • Wir sind ein Ort, an dem soziales Miteinander gelebt wird
  • Wir heißen alle willkommen!
  • Wir sind gelebte generationen­übergreifende Arbeit
  • Wir sind ein Knoten­ punkt bürgerschaftlichen Engagements