Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei uns aktiv miteinzubringen. Neben ehrenamtlichen Mitarbeitern freuen wir uns auch immer über Anfragen zu Praktika, Interessenten für den Bundesfreiwilligendienst oder Ähnliches. Sowohl in den Spielgruppen als auch in der Nachmittagsbetreuung freuen sich die Kinder sehr über junge und junggebliebene, aktive Menschen, die sich Zeit für sie nehmen. Und auch für die Praktikanten und BufDis ist die Arbeit in unserer Einrichtung sehr attraktiv, da durch das Betreuungsalter von 4 Monaten bis 14 Jahren und die vielen Angebotsarten der Tätigskeitsbereich sehr breit gefächert ist.

Wir bieten folgende Arbeitsstellen:

Praktikum der Fachoberschule
Bundesfreiwilligendienst
Schülerpraktikum
Studentisches Praktikum
Anerkennungsjahr

Die häufigste Form des Praktikums, die bei uns absolviert wird, ist das Praktikum der Fachoberschule, auch "11er-Praktikum" genannt. Schüler von Fachoberschulen mit dem Schwerpunkt "Gesundheit und Soziales" können bei uns ein ganzes oder ein halbes Jahr arbeiten. In diesem Praktikum können erlernte und besprochene Theorien des späteren Berufsfeldes praktisch angewandt werden. Bei uns ist sowohl das Feld der Kinderbetreuung zu finden als auch Tätigkeiten im Bereich des Gesundheitswesen und der Hauswirtschaft.
Als Praktikant/in wirst du in deiner Praktikumszeit in den Spielgruppen für Kinder ab 2 J. mitarbeiten, die Schulkinder betreuung und bei den Hausaufgabenhilfe geben. Außerdem wirst du uns eine große Hilfe bei den in der Einrichtung anfallenden häuslichen Tätigkeiten sein, wie z.B. Kochen, die Kaffeeangebote vorbereiten oder auch mal Einkaufen. Dabei werden wir dich als vollständiges Mitglied unseres Teams aufnehmen und fachgerecht und individuell anleiten.
Für den Abschluss eines Praktikumsvertrages auf jeden Fall ein persönliches Gespräch notwendig ist, um alle wichtigen Aspekte zu klären. Natürlich stehen wir jedoch jeder Zeit auch per Email für dich zur Verfügung.

"Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen treffen, fröhliche und ernste Momente erleben, die Hand reichen und Trost spenden: Wer sich für einen Bundesfreiwilligendienst in einem sozialen Bereich entscheidet, lernt viel über sich und andere." --www.bundesfeiwilligendienst.de

So auch bei uns: Besuche den Leuchtturm auf bundesfreiwilligendienst.de

Als Übergang zwischen Schule und Studium, als Lückenfüller für den Lebenslauf oder als Hilfestellung bei der Sichtung eigener beruflicher Interessen eignet sich besonders gut ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst.
Wir freuen uns auf euch besonders als Unterstützung bei den Hausaufgaben- und Nachhilfen, und als Kommunikator und Brücke zwischen der jungen und älteren Generationen. Vor allem für unsere Schulkinder werdet ihr schnell zu einem Bezugspunkt werden. Denn mit euch kann man bestimmt viele verrückte und Innovative Sachen anstellen (Basteln, Handwerke, Backen, Ausflüge, Spiele...). Außerdem bringt ihr viel Zeit und Energie mit, die "großen" Erwachsenen vielleicht nicht immer haben. Ihr seid neugierig, wie das in der Realität aussieht? Dann kommt einfach mal vorbei !

Schüler aller Schulformen können bei uns ihr Schülerpraktikum absolvieren, welches je nach dem zwischen der 8. und 11. Klasse ansteht. Die 2-3 Wochen dieses Praktikum sind häufig sehr hilfreich, um einen ersten Eindruck von einem Berufsfeld zu bekommen. Bei uns ist das vor allem das Feld der Kinderbetreuung (Erzieher/in, Kinderpfleger/in) zu finden, aber auch die Tätigkeitsbereiche von Sozialarbeitern, Lehrern und der Hauswirtschaft. In dieser Zeit wirst du Einblick in die Spielgruppen erhalten, die Betreuung der Schulkinder unterstützen und beratend bei den Hausaufgaben zur Seite. Außerdem wirst du uns eine große Hilfe bei den in der Einrichtung anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten sein, wie z.B. Kochen, die Kaffeeangebote vorbereiten oder auch mal Einkaufen. Dabei werden wir dich als vollständiges Mitglied unseres Teams aufnehmen und fachgerecht und individuell anleiten. Für den Abschluss eines Praktikumsvertrages auf jeden Fall ein persönliches Gespräch notwendig ist, um alle wichtigen Aspekte zu klären. Natürlich stehen wir jedoch jeder Zeit auch per Email für dich zur Verfügung.

Wir freuen uns über jede Initiativbewerbung von StudentInnen aller Fachrichtungen. Besonders als Unterstützung bei den Hausaufgaben- und Nachhilfen und als Kommunikator und Brücke zwischen der jungen und älteren Generationen könnt ihr uns eine große Hilfe sein. Wetten, dass ihr für unsere Schul- und Spielgruppenkinder schnell ein Bezugspunkt sein werdet? Wenn das mal kein schönes Gegenstück zu (trockenen) theoretischen Studieninhalten ist... Ihr seid neugierig, wie das in der Realität aussieht? Dann kommt einfach mal vorbei !

Erzieherinnen und Erzieher können bei uns ihr Anerkennungsjahr machen.